Ich bin ja ein Freund von Crowdfunding Projekten. Innovative, kreative Ideen, die von der Crowd finanziert und angeschoben werden. Dabei bin ich ja durchaus auch für die ganz schrägen Ideen zu haben. Egal ob es um das Projekt an sich oder um die Umsetzung einer Idee geht.

Einhorn Kondome Logo

Eben spülte mir meine Facebook Timeline ein solches Crowdfunding Projekt ins Bewusstsein, dass vom Produkt an sich gar nicht so schräg ist, die Umsetzung allerdings ist schonmal der Hammer.

Einhörner…und Kondome. Oh Mann, da schieben die Macher rund um die Einhorn Kondome aber mal richtig die bunte Kugel. Im Crowdfunding Video treten Waldemar Zeiler und Philip Siefer ganz mächtig das Geek-Nerd-Klischee und geben das Einhorn.

Waldemar Zeiler Philip Siefer Einhorn Kondome Crowdfunding Startnext

Der Ansatz, den sie vertreten, und das mit professioneller Unterstützung, ist allerdings ernsthaft, gut durchdacht und unterstützenswert.

Einhorn Kondome sollen nämlich mit nachhaltig und fair gewonnenem Naturkautschuk hergestellt werden, dazu soll eine Plantage in Malaysia aufgebaut und mit Hilfe einer deutschen Hochschule nachhaltig betrieben werden, in der der Kautschuk gewonnen wird. Die Herstellung der Kondome soll Richter Rubber übernehmen, die Firma arbeitet natürlich nach deutschen Richtlinien und wird von einem deutschen im Norden Malaysias betrieben. Also läuft hier alles trotz (oder gerade wegen?) des Einhorns in Bahnen, die einen problemlosen Vertrieb in Deutschland sichern. Was und wie genau das laufen soll, zeigt das wirklich gut gemachte Crowdfunding Video.

Die 4:19 Minuten könnt Ihr Euch auch ruhig mal gönnen, da wird nämlich das Projekt sehr schön erklärt.

Und da die Kampagne bei Startnext wirklich so krass präsentiert ist, liegt das Team von Einhorn Kondome schon am ersten Tag der Veröffentlichung richtig gut im Funding – Rennen. In den ersten 3 1/2 Stunden, in denen das Projekt online war, gab es schon 35.000€ in den Funding – Topf. Warum das so ist? Gute Frage?! Einen großen Anteil hat wohl die wirklich gute Vorarbeit. Das Video natürlich, aber auch das Design, die, so sieht es jedenfalls aus, fertigen Strukturen und der professionelle Umgang.

Kein Wunder sind Waldemar Zeiler und Philip Siefer doch schon seit einigen Jahren in der Start up Szene unterwegs. Wem die Namen bekannt vorkommen, der denkt jetzt bestimmt an www.entrepreneurspledge.org . Denn auch hier sind die beiden unterwegs und beteiligt.

Wer jetzt neugierig geworden ist, dem seien folgende Links zum Besuch empfohlen:

Bilder: Webseite Einhorn Kondome http://einhorn.my/press