Seite auswählen

Ja, ich hasse Popcorn. Erstens sind die Preise für mit Luft gefüllte Maiskörner in jedem Kino einfach vermessen… Aber gut, Angebot und Nachfrage… Dann klebt einem das Zeug auf den Zähnen… Bäh… Es macht Krach, wenn man einen Film sehen will und naja… Es ist sehr schnell einfach nur langweilig im Mund…

Und nun Freunde des gepflegten Genexperiments… Zum netten Teil des Post.

Walt Disney – John Carter – Zwischen zwei Welten … Die Selbsthilfegruppe beschloss mit 2/3 Mehrheit den Besuch einer Filmvorführungsveranstaltung und dieser Film sollte es sein… War mit einer Ausnahme auch der einzige, der mein Interesse wecken konnte. Ich mag ja Märchenfilme mit ordentlich Actionanteil am Freitagabend… 3D … Ja…war es… Aber eigentlich sollte das 3T für 3fach teuer heißen… 13,50€ Eintritt… Die Kinokasse sah schon aus, als wäre Verdunklung angesagt… die altersschwachen Grundigmonitore iom Kassenbereich sind wahrscheinlich grad ins Nirvana eingezogen…

John Carter – Zwischen zwei Welten  an sich erfreut sich einer übersichtlichen bis langweiligen Story, die an Tiefe an eine flache Duschwanne heranreicht… Die Effekte allerdings sind großartig, die Animationen auch… Das Geballer und Gemetzel trägt unbedingt zur Unterhaltung bei… Gut, das wars dann auch schon… Aber der Film ist unter dem Aspekt der reinen Unteraltung und Entspannung als durchaus sehenswert einzustufen und befindet sich mit seiner Story in bester Gesellschaft zum Großteil der unterhaltenden HollywoodPrduktionen.

Zur Handlung werde ich mir die finger hier nicht wund schreiben sondern einfach nur nen Link auf die offizielle Disney Seite posten. Dort werden auch schonmal die ersten Minuten des Films gezeigt, was durchaus Appetit macht… Hier also gehts zur offiziellöen Seite von John Carter – Zwischen zwei Welten. Auffällig ist, dass Hollywood wohl einen großen Gefallen an der Kombination aus Cowboys und Aliens gefunden zu haben scheint. auch wenn das Aufgebot bekannter Namen diesmal ausblieb, was dem Film an sich nicht schlecht tat, fällt nach Harrison Ford und Dnaiel Craig schon der zweite Film mit diesen Protagonisten Gruppen in unsere Kinos…

Im Fazit…. PopcornKino, was man zu dem Preis am besten ohne den klebrigen Maiskram genießt und in sich aufnimmt. Trotz der überschaubaren Story kann der Film den Fantasybegeisterten fesseln und sehr gut unterhalten.

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen macht Spaß!

Zeige diesen Artikel Deinen Freunden.

Google+