Stirb langsam -ein guter Tag zum Sterben

„Stirb langsam -ein guter Tag zum Sterben“ – der alte Mann muss nochmal ran. Das soll jetzt hier um Himmels willen keine Filmkritik werden. Vielleicht eine Ankündigung. Für einen Actionfilm, der hoffentlich der letzte aus der Reihe sein wird. Auch wenn Bruce Willis eine der Lichtgestalten der alten Actionhelden ist. Die coole Sau, die es unter der jungen Garde einfach nicht gibt. Die weichgespülten Bubis, die heute Actionfilme machen sind eine Karikatur aller, die man so in Aktionsfilmen sehen will.

Gibt es in der Altersgruppe 20-35 auch nur einen Schauspieler, der das Image eines Bruce Willis haben könnte? Nein? Natürlich nicht! Die Gelackten und glänzend frisierten Schönlinge, die für jede romantische Komödie buchbar und auswechselbar sind…

Der Trailer zum neuen, und hoffentlich letzten, Stirb langsam ist pures C4 … ordentlich Gerummel und Geballer… hoffentlich kann der Film das dann auch halten, wie oft ist der Trailer ein Feuerwerk und der film dann eher so lala… ab 14. Februar werden wir es sehen… Und dann sollten die mit Bruce Willis alternden Actionfans den Weg ins Kino finden und gute alte Schule zu sehen bekommen…

Auf alle Fälle für den Start ins Kinojahr 2013 neben Django Unchained (man weiß, dass ich Tarantino Fan bin) ein Muss …. sag ich jetzt mal so…

httpv://youtu.be/S8uT8GIWrfE

(Quelle Foto: Screenshot Trailer)