TILL RICHTER MUSEUM – Vernissage – Ariane Roesch, Francisco Souto, Massimo Capodieci, Jens Lüstraeten

Aug 17, 2015

Diesmal bin ich echt spät dran mit meiner Review zur Vernissage im TILL RICHTER MUSEUM im Schloss Buggenhagen. Das liegt zum einen an der momentan grundsätzlich etwas stärkeren Belastung, zum anderen liegt es auch daran, dass ich nach einer, mich sehr ehrenden, Anfrage von Dr. Richter mittlerweile Mitglied im Museumsteam bin und mich aktiv in das Projekt einbringen kann.

So war die Woche vor dem 15. August 2015 auch mit viel Arbeit im Museum ausgefüllt. Die Ausstellungen von Gerhard Mantz und Günter Knop wurden abgehängt und Ariane Roesch begann mit Ihrer Arbeit in den Austellungsräumen des Museums. Ariane Roesch hat deutsche Wurzeln, lebt in Texas und ist die Künstlerin, der Rising Stars Residency im Jahr 2015.

Ariane hat sich mit dem Thema „Home“ – Heimat/Zuhause auseinandergesetzt und zeigt bis zum 3. Januar 2016 ihre Arbeiten zu diesem Thema im TILL RICHTER MUSEUM.

Francisco Souto stammt aus Venezuela, lebt und arbeitet aber auch in den USA und schafft dort beeindruckende Werke in verschiedenen Techniken. Neben der Mezzotint Technik, mit der er beeindruckende fotorealistische Drucke realisiert, wartet Francisco Souto mit Werken in Mischtechniken und Zeichnungen auf, die man gesehen haben sollte.

Die Reihe Beauty Ideals|Ideal Beauties wird mit Arbeiten von Massimo Capodieci fortgesetzt. Es werden sehr kontroverse Arbeiten gezeigt, die sowohl älter als auch ganz neu sind.

Massimo Capodieci ist Italiener, der in Paris lebt und arbeitet. Bekannt ist der Fotograf für seine Mode- und Peoplefotografien.

Der neue Screening Room erlebt seine Premiere mit einem Video von Jens Lüstraeten. Ein Projektor mit Surroundsoundanlage bietet hier die Möglichkeiten aufwendig produzierte Videos und Videokunst auf einer 3-Meter-Leinwand zu zeigen.

Ein weiteres Video von Jens Lüstraeten wird auf dem Screen im Durchgang gezeigt. Bilder und Sound sind beeindruckend und sollten unbedingt angesehen werden.

Alles weitere solltet Ihr Euch direkt im TILL RICHTER MUSEUM im Schloss Buggenhagen anschauen.

Mehr Infos zum Museum findet Ihr auch unter tillrichtermuseum.org