Ich glaube, dass die Welt nicht untergehen wird… jedenfalls nicht morgen am 21.12.2012 …

Allerdings sollten wir nicht sicher sein, dass das Ereignis nicht nachgeholt wird. Ich denke nämlich, dass der 27.12.2012 zum entscheidenden Datum für den Weltuntergang werden könnte. Was mich zu dieser Annahme treibt?

Die Konstellation der Weihnachtsfeiertage ist 2012 einfach ungünstig. In Anbetracht der Hamsterkäufe der letzten Tage in diversen Supermärkten komme ich zu folgender Theorie.

22.12. – Samstag – letzter Tag für Einkäufe mit regulären Öffnungszeiten

23.12. – Sonntag – Supermärkte geschlossen

24.12. – Montag – verkürzte Öffnungszeiten

25.12. – Dienstag – Supermärkte geschlossen

26.12. – Mittwoch – Supermärkte geschlossen

27.12. – Donnerstag – reguläre Öffnungszeiten – der große Run auf die Supermärkte, weil alle aber auch alle Vorräte aufgebraucht sind…

Dies wiederum führt bei den Supermärkten zu verstärkten Menschen- und Autoansammlungen. Dies wiederum wird massiven Druck auf die Tektonik der Erdplatten auslösen. Was wiederum zu Verschiebungen im Erdinneren führen wird. Dies hat massive Erdbeben und Vulkanausbrüche auf der ganzen Welt zur Folge.

Resultat ist klar … APOKALYPSE.

Und wer ist schuld? Die Kirche natürlich mit ihren Vorstellungen von Ladenöffnugszeiten in Deutschland.

So ich geh packen…