WHATS IN MY BAG / EVERY DAY CARRY

Mai 17, 2014

Ich mag die Arbeiten vom Teymur ja sowieso, hatte ich noch nicht erwähnt? Na dann jetzt aber.

Als ich letztens seinen Blogpost „WHATS IN MY BAG / EVERY DAY CARRY“ sah, dachte ich mir sofort, nette Idee, machste auch mal… kramste mal deine Taschen leer und machst nen Foto. So denn also mal draufgeschaut, was ich so mit mir rumtrage.

Das Smartphone natürlich. Ersetzt dank guter Kamera mittlerweile auch die Hosentaschenkamera. Was sich vielleicht irgendwann mal wieder ändert, im Moment gehts aber ganz gut nur mit dem LUMIA 925.

Ganz wichtige natürlich aufgrund fortschreitender Vergesslichkeit, Stift und Notizbuch… Entgegen der Einstellung einiger anderer, bin ich da wenig MArkenverliebt und greif da auf was günstiges zurück… Der Holzkugelschreiber ist seit langem geliebtes Utensil… Den Touch Öko gönnt man sich… Außerdem ist es ein angenehmes Gefühl in der Hand, was der vermittelt.

Zwei Visitenkarten… Einmal die aktuelle Jubiläumsedition von FGW und natürlich die von BLIWIKO.

daily_carry

Dann kommt meine LED LENSER M1. LED Leuchte muss sein… Und die von LED LENSER sind seit Jahren meine Favoriten. Mein ewig altes abergeliebtes Klappmesser von Herbertz. Auch immer wieder nützlich, merken auch immer wieder andere Personen, die froh sind, wenn jemand sowas in der Tasche hat.

Den EASYACC Akkupack hab ich ja schon nebenan beim Teiledealer ausführlich vorgestellt. Bewährt sich im täglichen Einsatz und hält ewig… Is ja auch ein dicker Klotz. 😉

Die GoPro ist mittlerweile auch so oft wie möglich dabei. Geschuldet ist das der Aufforderung von Mario… und hat er ja mal wieder recht gehabt, witziges Ding und die Weitwinkelaufnahmen haben was. Das gelbe Brillenputztuch ist für den Sehhilfsmittelbedürftigen ein durchaus nützliches Utensil um Sehhilfe, Displays und Linsen sauber zu halten….

Und jetzt kommen wir zudem, wo ich mich die ganze Zeit auf dem Bild von Teymur gefragt habe, was da fehlt… und dann fiel es mir auf und ein… Mutti hat immer gesagt „Pack Dir Taschentücher ein!“… also… 😉

In dem Sinne… nochn schönes Wochenende.