Seite auswählen

[singlepic id=78 w=560 h=300 float=center]

Grad schnatterte mir der N24 Stream ins Ohr, dass die Nacktbilder von Lindsay Lohan, die in der Januarausgabe des amerikanischen Playboys für Furore sorgen sollten wohl schon im Netz kursieren… schade?!

Naja … für 750.000$ soll sich Lindsay Lohan frei gemacht haben für Hugh Heffners Lebenswerk… im Marilyn Monroe Aufzug… Naja… DIE waren auch schonmal kreativer… Ich muss weder Lindsay lohan nackt sehen… noch Marilyn Monroe… das hatten wir daoch alles schon 32891237mal… Zumal ich bis heute nicht weiß, worauf sich die öffentliche Beachtung von Lindsay Lohan gründet… Eher harmlose Filme und eine Drogenkarriere die ihresgleichen sucht…. nunja… das mag ja reichen…

Und nun im Playboy nackt… Lindsay Lohan hat vielleicht noch die eine oder andere Anwaltsrechnung zu zahlen, wobei ihr die Spende von Hefffners Hasenblatt gut helfen wird…. Und jetzt ist der ganze Kram schon im Netz aufgetaucht… Viel zu früh eigentlich… Aber da die hasenpost schon aus der Drucke ist, wird sie jetzt einfach früher verkauft… Passt doch… 😀

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück