Herbst Musik – The Lion and The Wolf – My Father’s Eyes

Okt 12, 2015

Wird grad bisschen herbstlich…. bis heute schien zwar noch die Sonne, aber auch da muss man kein Prophet sein, um zu wissen, dass das demnächst auch mal in Regen ausarten wird.

Da wird es Zeit für passende Musik zu sorgen. Ein bisschen melancholisch darf es sein, wenn die Tage kürzer und die Temperaturen auch eher dezenter werden.

Was passt da besser als ein bisschen Gitarrenmusik aus England. Genauer aus Ventnor von der Isle of Wight.

Da läuft mir doch The Lion and The Wolf übers Display. Und das Stück My Father’s Eyes ist wie dafür gemacht ein bisschen in Melancholie zu schwimmen und die letzten Monate Revue passieren zu lassen.

Dazu das Video in schwarz/weiß und so frisch, dass der junge Mann namens Thomas George nicht mal ne eigene Webseite, dafür aber wenigstens ne Facebook Seite – und obwohl ich ja gerne mal so meine Zweifel an moderner englischer Musik habe…. der Song ist echt mal nett… was unter Umständen an der Herbststimmung liegen mag.

Aber besser ein bisschen melancholische englische Musik, die Mr. George übrigens als Crushing melancholy bezeichnet, als sich beim Kürbisschneiden die Finger zu amputieren.

[Titelbild: Screenshot Video]