- Werbung - Blogpost mit Affiliatelink.

Seit einiger Zeit war ich auf der Suche nach einem schönen Klappmesserchen mit Cleaver Klinge. Da kam mir mehr oder weniger per Zufall, wie so oft, das Ripsnort von Columbia River Knives and Tools (CRKT) in den Weg. Das Messer wird von CRKT nach einem Entwurf von Philip Booth in Ithaca, Michigan gebaut.

Der Folder machte schon auf Fotos einen durchaus beachtlichen Eindruck, der bestätigte sich dann auch in der Realität.

Das Ripsnort ist ein ordentliches Stück Stahl in der Hand … oder eben eher eine Kombination aus einigen Stahlstücken, die sehr ordentlich zu einem beachtlichen Klappmesser verbaut sind.

Das Ripsnort hat eine Gesamtlänge von 197mm und eine Klingenlänge von 82,5mm bei einer Klingenstärke von 2,7mm. Zusammengeklappt bleiben noch 113,5mm Länge. Das ist für die Hosentasche schon ganz schön groß. Zumal das Messer insgesamt auch eine Stärke von 14mm hat, gemessen ohne den Clip.

CRKT verarbeitet als Griffschalen beim Ripsnort einen Kunststoff namens Polyoxymethylen. Jeweils mit einer Stahleinlage auf jeder Seite. Das führt trotz der Gröe des Messers zu einer schlichten Eleganz. Die Griffschalen gehen nicht bis ganz ans Ende des Messergriffs sondern laufen spitz aus, direkt an der Bohrung, durch die man ein Stück Lederschnur oder Paracord ziehen kann, wenn man mag. Die Zwischenlage im Messer ist auch schwarz und dürfte ebenfalls aus Polyoxymethylen bestehen. Gute Wahl, sieht nämlich gut aus und lässt das Design des Messers in sich stimmig wirken.

Die Klinge im Cleaver Stil passt zum wuchtigen Gesamteindruck des Messers und lässt sich nicht lumpen. Neben der Länge von 82,5mm und der Stärke von 2,7mm ist die Klinge gut 30mm hoch. Der ordentliche Flachschliff ist sehr schön gemacht, verjüngt sich der Klingenrücken ab Ende des Flachschliffs nach oben noch einmal, was ein bisschen den massigen Eindruck aus der Klinge nimmt. Sehr schöne Idee kann ich dazu nur sagen.

Der Clip ist kurz über der Folderachse verschraubt und hat von Philip Booth und CRKT auch da seinen festen Platz bekommen, Aussparungen um den Clip umzusetzen hat das Messer nicht. Die Griffschalen sind ebenfalls verschraubt. Hier allerdings hätte man ein bisschen schönere Schrauben verwenden können…aber gut, kleiner Kritikpunkt.

Das CRKT Ripsnort ist ein klassischer Flipper mit entsprechender „Nase“ an der Klinge. Der funktioniert, auch wenn die wuchtige Klinge schon einen ordentlichen Kick braucht um komplett in die Endstellung zu rotieren. In dieser wiederum rastet der Liner Lock sicher ein und hält die Klinge sicher in Position. Das ist alles einfach und gut gehalten und macht das, was es soll, das gefällt. Die Klinge an sich ist satiniert, genau wie die Griffschalen.

Das Klappmesser von CRKT ist für einen überrascenden Spontankauf ein voller Glücksgriff. Es ist schön, funktioniert ganz hervorragend, ist super verarbeitet und liegt super in der Hand. Mehr kann man von einem Messer in dieser Preisklasse ganz sicher nicht erwarten.

CRKT hat zudem neben dem Messer, dass ich habe, mit 8Cr13MoV Klinge auch eine Version mit D2 Klingenstahl im Angebot. Das ist ein wenig teurer. CRKT gibt den Preis des Messer mit 70$ an, ein bisschen günstiger bekommt man es im eltrischen Großwarenhaus. Der Affiliatelink folgt am Ende des Posts.

Als Fazit…wer ein gutes Messer mit außergewöhnlicher Klinge sein eigen nennen möchte, sollte sich das CRKT Ripsnort unbedingt mal anschauen.

Die technischen Daten noch einmal zusammengefasst:

Klingenlänge: 82.52 mm
Klinge: glatt
Klingenstahl: 8Cr13MoV
Klingenfinish:Satin
Klingenstärke: 2.7 mm
Länge geschlossen: 113mm
Gewicht: 270g
Griffschalen: Polyoxymethylen (POM); Inlay – 2Cr13
Arretierung: Liner Lock
Gesamtlänge: 197mm

Das CRKT RIPSNORT bei AMAZON

*Affiliate Link

Jens

Jens

COFFEEPOTDIARY.de | FGW

Das COFFEEPOTDIARY ist mein ganz persönlicher Platz für Entdeckungen, Gedanken und mehr. Entstanden aus der Idee meinen Kaffeekonsum zu dokumentieren ist es mittlerweile ein Blog mit ganz unterschiedlichen Themen.

Zur Kenntnisnahme:

Ich danke an dieser Stelle allen Lesern meiner geistigen Auswürfe. Denen, die sich zu erkennen geben und natürlich auch denen, die heimlich lesen.

Und wie die Youtuber das immer machen: Wenn Ihr ein bisschen supporten wollt, dann freut sich der Verfasser dieser Zeilen über Likes für den Post und die Facebookseite .... wem die Bekanntschaft mit dem Verfasser nicht unangenehm ist, der darf das auch teilen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
CRKT Columbia River Knives & Tools - Ripsnort
Author Rating
51star1star1star1star1star