Lehre nur, was Du selbst verstanden hast…

von Sep 22, 2011Allgemein0 Kommentare

Freunde… Römer… Landsleute…

Was so im Netz unterwegs ist, ist ja schon lange nicht mehr sonderlich aufregenswert… oder doch!!!

Ich wundere mich aber schon eine Weile nicht mehr, wer oder was mir so bei Twitter folgt… Es ist nur immer eine Frage der Kombinationen, die einen Kopfschütteln lassen.

Wenn ich folgendes Kurzprofil sehe… dann ist das schon schlimm genug… die Schnuckis, die meinen, mit ihrem Sülz anderen helfen zu können und dafür auch noch unverfroren Geld nehmen, sind mir eh ein Dorn in meinem Gemüt…. aber was solls… sollen sie machen… nur die penetrante Art mit denen sie mir ihr Nichts aufdrängeln wollen, lässt mich durchaus Aggressionen aufbauen…

Online Marketing, Kommunikation, Seminare, Workshops, Kurse, Weiterbildung, Vorträge, Lehrgänge, Coaching, Hilfe zur Selbsthilfe, Training … Ich bin mir sicher, er kann nichts davon (richtig)… Aber bitte, solange er ein paar arme Irre findet, die ihm die wahrscheinlich zusammenkopierten Zitate aus irgendwelchen Motivationsbüchern abkaufen, soll es in Ordnung sein… so liberal kann ich sein, und jeden das tun lassen, was er möchte…

Wirklich erschütternd wird es allerdings erst, wenn man die angestrebten Offerten in Verbindung zum Nutzernamen setzt… Und wenn dann da etwas, gefolgt von einer Zahl steht, das sich auf Knalli, Balli, Malli, Falli oder Schnalli reimt, kann ich die arme Person endgültig nicht mehr ernst nehmen…

 

Lieber TwitterUser, wenn Sie Online Marketing noch nicht einmal für sich selbst verstanden haben und für sich nutzen können, dann frage ich mich. wie wollen Sie das anderen Personen erfolgreich vermitteln…

Am besten wird sein, eben dieser TwitterUser, der jetzt dummerweise Opfer meines Spottes, stellvertretend für viele andere Glücksritter, ist, liest noch mal einige dieser “Online Marketing für Dummies” Bücher und fängt bei seinem eigenen OnlineAuftritten noch einmal an…

Bis dahin… viel Glück beim Warten auf dem Bahnhof …denn… jeden Tag steigt schließlich ein Dummer aus den Zug…

Jens

Das COFFEEPOTDIARY ist mein ganz persönlicher Platz für Entdeckungen, Gedanken und mehr. Entstanden aus der Idee meinen Kaffeekonsum zu dokumentieren ist es mittlerweile ein Blog mit ganz unterschiedlichen Themen.

Íhr macht sehr guten Kaffee?!

Wenn Ihr Kaffee röstet und Euch traut Ihn von mir/uns testen zu lassen, dann nehmt Kontakt mit uns auf, schreibt uns eine Email oder kontaktiert uns über die sozialen Netzwerke. Wir freuen uns auf Eure Nachrichten!

Blog via E-Mail abonnieren

Nichts mehr verpassen! Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − zehn =

Support:

Ich danke an dieser Stelle allen Lesern meiner geistigen Auswürfe. Denen, die sich zu erkennen geben und natürlich auch denen, die heimlich lesen.

Und wie die Youtuber das immer machen: Wenn Ihr ein bisschen supporten wollt, dann freut sich der Verfasser dieser Zeilen über Likes für den Post und die Facebookseite .... wem die Bekanntschaft mit dem Verfasser nicht unangenehm ist, der darf das auch teilen.

Oder schaut bei uns im Shirtshop unter COPODI.de vorbei.