Neue Vorschrift für Armaturenbretter

von Sep 11, 2012Lokal2 Kommentare

Ich wusste es auch noch nicht, aber der völlig überforderte Herr Ticketverteiler des Ordnungsamtes Usedom Süd Koserow in Kölpinsee versuchte Kommunikation zu betreiben.
Ich gebe die Unterhaltung aus dem Gedächtnis wieder, wobei der Ordnungsamtsmitarbeiter als HdG und ich als uD bezeichnet werde:

HdG “Guten Tag”

uD “Guten Tag”

HdG “Was machen Sie hier?”

uD (Ich stehe auf nem Parkplatz, was Sie sehen können.)

HdG “Wo ist Ihr Parkschein?”

uD (Ich hatte keinen, weil ich eigentlich nur wenige Minuten warten und umgehend wieder los wollte, dass das falsch war, kann ich sogar einsehen)

“Ich hab keinen”

HdG “Ja das kann ich ja nicht sehen, bei ihrem Möhl auf dem Armaturenbrett.” (Auf meinem Armaturenbrett lag eine Sonnenbrille, ein Feuerzeug und eine Kundenrechnung)

uD “Oh, das finde ich jetzt aber dann doch etwas vermessen…”

HdG “JA, AUF EINEM ARMATURENBRETT HAT FÜR UNS NUR DER PARKSCHEIN ETWAS ZU SUCHEN!”

uD  “Aha, ich wusste nicht, dass ich in den letzten 3 Stunden durch einen Zeitriss ins Jahr 1933, gefallen bin, möchten Sie, dass ich Sie mit dem rechten Arm grüße?”

HdG “JETZT WERDEN SIE NICHT FRECH!”

uD (Oh doch!) “Sie haben doch angefangen”

Mit Konversation hatte die männliche Politesse das jedenfalls nicht so… wie nennt man die eigentlich richtig? Politant?

Er schlich erstmal weiter und kam dann nochmal zurück, um mir seinen Zettel zu geben, damit ich seine Adresse wissen würde… so der Politant zu mir… es war die Adresse vom Ordnungsamt Usedom Süd in Koserow… seine Privatadresse hätte ich auch abgelehnt…  Wozu er mir den Zettel mit dem großen Parkverbotsschild drauf gab, weiß ich jetzt nicht, Anweisung wahrscheinlich… so eine Parkknöllchenkarte hat jedenfalls nur begrenztes Einschüchterungspotential… und beschweren werde ich mich auch nicht… aber eine Kommunikationsschulung für den Mitarbeiter kann ich dann doch empfehlen.

Und wer weiß, was die Abkürzungen HdG und uD heißen könnte, darf gerne kommentieren.

Jens

Das COFFEEPOTDIARY ist mein ganz persönlicher Platz für Entdeckungen, Gedanken und mehr. Entstanden aus der Idee meinen Kaffeekonsum zu dokumentieren ist es mittlerweile ein Blog mit ganz unterschiedlichen Themen.

– Anzeige –

Copodi Onlineshop Shirts Kunst und mehr

Íhr macht sehr guten Kaffee?!

Wenn Ihr Kaffee röstet und Euch traut Ihn von mir/uns testen zu lassen, dann nehmt Kontakt mit uns auf, schreibt uns eine Email oder kontaktiert uns über die sozialen Netzwerke. Wir freuen uns auf Eure Nachrichten!

Blog via E-Mail abonnieren

Nichts mehr verpassen! Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

2 Kommentare

  1. Usedomspotter

    Amt Usedom Mitte? Das gibt es doch schon seit Jahren nicht mehr.

    Antworten
    • docW

      Ja is ja schon ne Weile Usedom Süd… das is so mittendrin aber auch schwer gewöhnungsbedürftig… immernoch…

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × vier =

Support:

Ich danke an dieser Stelle allen Lesern meiner geistigen Auswürfe. Denen, die sich zu erkennen geben und natürlich auch denen, die heimlich lesen.

Und wie die Youtuber das immer machen: Wenn Ihr ein bisschen supporten wollt, dann freut sich der Verfasser dieser Zeilen über Likes für den Post und die Facebookseite .... wem die Bekanntschaft mit dem Verfasser nicht unangenehm ist, der darf das auch teilen.

Oder schaut bei uns im Shirtshop unter COPODI.de vorbei.