Seite auswählen

Heute brauch man ja auch nicht mehr los. Also jedenfalls nicht, um noch irgendwie die Welt umzustoßen und sich selbst völlig neu zu erfinden, dafür gibt es ja dann ab Montag auch ein neues Jahr… 2018… um genau das anzufangen.

Warum ich los wollte? Heute noch? Naja…. Ich werd heute Abend noch mal in meine Lieblingspizzeria… und hinten am Personaltisch ne Pizza essen…. Und das, ob wohl ich weiß, dass ich von spätem Essen immer schlecht schlafe und dann in sehr real anmutenden Träumen meinen Hund suche. Ich suche in Albträumen immer meinen Hund.

Worum es aber eigentlich geht und jetzt ein bisschen Konzentration Leute…hier so zum Jahresende… es geht um Pantoffeln mit Absatz und Fellquaste auf dem Spann… ja, genau hier stellt sich die Frage, ob ich sowas haben möchte…. Brauchen kann sowas keiner…weil das ist so typisch nutzloser Luxusscheiß, von dem jeder weiß, dass man den Mist nie sinnvoll verwenden kann. Damit hat sich das wohl gleich im Ansatz erledigt… also weiter im Text.

Wusstet Ihr eigentlich, dass Silvesterfeuerwerk für 4000 Tonnen Feinstaub verantwortlich ist. Ja na sicher wisst Ihr das…. Und auch, dass das 17% der gesamten jährlichen Feinstaubbelastung sind. Denn keiner aber auch wirklich keiner kam in den letzten Tagen an dieser Wahnsinnsinfo vorbei. Aufbereitet als Infografik oder nur mit Feuerwerksbild hinterlegt, fand und findet man diese Nachricht in jeder Timeline von jeder großen, mittleren und kleinen Zeitung, Newsportal, Newssender… und so weiter… ja danke für die Info…

Das ist übrigens mittlerweile Geschäftsprinzip bei allen großen Facebookseiten… auch die großen „Blogs“ teilen ein und denselben Witz, Spruch, Tweet zeitversetzt und sammeln dann bei den Klickidioten ihre Likes ein… gleiches gilt auch für die Sprücheseiten, die ihr Geschäftsprinzip auf das Posten fremden kreativen geistigen Eigentums gründen… Auch hier darf man dann ein und denselben Spruch auf verschiedenen grafischen Hintergründen immer und immer wieder lesen… und das nur, weil die Klickidioten in den sozialen Netzwerken diesen Scheiß teilen, als gäbe es kein Morgen mehr… während wirklich individueller Content bei 2 Likes und zweistelliger Reichweite rumdümpelt…

Ich liebe ja Mode- und Lifestyleblogs… vor allem die, die mir noch mehr bieten als die passenden Silvesteroutfits. Gerne lasse ich mir auch immer wieder auf diesen Mode- und Lifestyleblogs erklären, warum oder wie man mit Blogs Geld verdient oder warum das nicht klappt und wie schwer doch das Bloggerleben ist… gern gelesen auch so würzige halbgare Posts mit Ansätzen von Rechtsberatung… warum man was wie mit wem und wann posten darf und was sein muss und was nicht… schön, dass auch hier quer durch die Bank kopiert, ein bisschen umgeschrieben und immer wieder neu veröffentlicht wird, um sich dann über andere zu echauffieren, die ja Fotos und Texte kopieren. Supersweet…

Und übrigens… für alle die sich immer wieder gern über die GEZ Gebühren aufregen und wie schlecht doch das ÖR-Programm sei… Und wenn Ihr die GEZ Gebühren nur zahlt, damit Ihr Eure Wänster morgens vor den KiKa setzen könnt, damit sie wenigstens noch ne Stunde still sind und dort wahrscheinlich mehr Niveau und Bildung zu sehen bekommen als den Rest des Tages, sollte die geifernde Menge ruhig werden lassen.

Und ja, genau das wird im nächsten Jahr weitergehen… ich blogge immer noch gern, immer noch zu wenig und immer noch auch aus selbsttherapeutischen Zwecken.

Jens

Jens

COFFEEPOTDIARY.de | FGW

Das COFFEEPOTDIARY ist mein ganz persönlicher Platz für Entdeckungen, Gedanken und mehr. Entstanden aus der Idee meinen Kaffeekonsum zu dokumentieren ist es mittlerweile ein Blog mit ganz unterschiedlichen Themen.

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen macht Spaß!

Verbreite das Wort und teile diesen Post.

Google+