Seite auswählen

Round Table Talk – Alter, wenn ich das schon lese, dann weiß ich schon, was dabei rauskommt. Anglizismen sind mir im täglichen Sprachgebrauch abgesehen von allen Kombinationen mit „Fuck“ suspekt. Ein Round Table Talk wird durch die Bezeichnung weder wichtiger noch erfolgversprechender als ein Treffen um zu Reden. Zumal das nie was bringt. Das zeigen uns wöchentlich die öffentlich-rechtliche Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen von Illner und Maischberger. Da sitzen jede Woche immer die gleichen Gesichter um um Themen zu schwadronieren, die uns als angeblich wichtig präsentiert werden.

Und das immer ohne auch nur irgendein Ergebnis zu produzieren. Als genervter Zuschauer biste hinterher genauso schlau wie vorher. Weil die Sätze, die da gesagt werden standen in den Tagen vorher von den Befragten so schon genau so in der Zeitung, im Netz oder wurden in irgendwelchen Interviews schon von sich gegeben. Ergenisfreies Absondern von Plattitüden…

Ich kauf ja so Kleinkram, den ich hier vor Ort so wohl nicht bekommen würde ja auch mal online. Kameraersatzteile zum Beispiel.

So hat sich seit einiger Zeit die Daumenauflage an einer meiner Spiegelreflexen gelöst. Bis dato ging das immer noch…. Nu is das Teil aus Gummi aber weg. Bei ebay hab ich so ein Teil gefunden. Bei einem deutschen Lieferanten. Zum ungefähr 8fachen Preis der in rauen Mengen marodierenden chinesischen Verklickerer.

Da wir aber alle wissen, dass es die chinesischen Ferengi nicht so mit europäischen Steuern haben und auch unsere und die europäische Regierung nicht so wirklich auf Steuergerechtigkeit stehen, kauft man sowas natürlich nicht bei den Kurzen ausm fernen Osten.

Ich bestell das Ding also bei nem deutschen Händler. Bezahle, wickle den Einkauf ab, Ihr kennt das sicher auch, wie das läuft.

Allerdings passierte hier auch das, was mir so nicht zum ersten mal passierte.

Erwartet wurde der flüssige Ablauf der Transaktion. Was kam war eine fadenscheinige Erklärung, das beim Einpacken aufgefallen sei, dass der Artikel nicht vorrätig sei.

Es werden also Artikel bei Ebay von Händlern verkauft, die sie nicht auf Lager haben bzw. überhaupt nicht liefern können.

Was dann kam, war eine Rücksendung des Kaufbetrages und die Bitte, die Transaktion auf ebay zurückzunehmen.

Was dann bei ebay gewünscht war…dass ich ebay erkläre, dass ich die Transaktion abbrechen wolle … Ich? Nee Jungens… das is mir zu blöd… Ihr könt nicht und versucht trotzdem und dann soll ich Euch auch noch schonen und das auf meine Kappe nehmen? Nö!!!

Ich hab das Ersatzteil jetzt bei einem polnischen Händler bestellt…

 

Jens

Jens

COFFEEPOTDIARY.de | FGW

Das COFFEEPOTDIARY ist mein ganz persönlicher Platz für Entdeckungen, Gedanken und mehr. Entstanden aus der Idee meinen Kaffeekonsum zu dokumentieren ist es mittlerweile ein Blog mit ganz unterschiedlichen Themen.

Google+