Shitstorm vom WWF gegen McDonalds und Burger King ?

von Nov 9, 2011Allgemein2 Kommentare

Eigentlich wäre das eher was für den Feierabend, aber ich werd das irgendwie vergessen heute, befürchte ich. Der WWF stellt die Fleischfrage!

In meiner Facebook Timeline tauchte gerade ein Aufruf des WWF auf, der in mir eher zwiespältige Gedanken aufwirft. Nachzulesen ist der Aufruf hier:

 http://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150921140780045&set=a.247702490044.295132.218786540044&type=1

Es geht darum, die beiden größten Burger Ketten in Deutschland zu nerven, mit der Frage, ob man denn in Deutschland zuviel Fleisch konsumieren würde. Das mag vielleicht so sein, aber warum muss der WWF deswegen einen Shitstorm gegen McDonalds und Burger King lostreten wollen?

Ob das der richtige Weg ist, die eigenen Facebookkontakte aufzurufen folgendes auf die Seiten von Mc Donalds und Burger King zu posten?

“Variante 1: Hey McDoanlds/Burger King, ich habe eine fleischfrage.wwf.de an Euch: Essen wir Deutschen eigentlich mehr Fleisch als gesund ist? Was sagt Ihr dazu? Mehr Infos hier: http://fleischfrage.wwf.de/worum-gehts/fleisch-ernaehrung/

Variante 2:  Hey McDoanlds/Burger King, ich habe eine fleischfrage.wwf.de an Euch: Gibt es ein Menschenrecht auf Burger? Was sagt Ihr dazu? Mehr Infos hier: http://fleischfrage.wwf.de/worum-gehts/fleisch-hunger/”

Außer Frage steht sicherlich, dass der WWF respektable Ziele verfolgt, wie und ob das immer auch so läuft, wie man sich das als Unterstützer vorstellt, soll an dieser Stelle undiskutiert bleiben….

Was da jetzt aber angeschoben werden soll, hinterlässt bei mir einen ganz faden Beigeschmack… Der Gedanke, der sich mir da aufdrängt?

Naja, ich frage mich, welcher Schulpraktikant sich diese Aktion ausgedacht und formuliert hat… Und die Zielgruppe an Teilnehmern dieser Aktion können doch auch nur die postpubertären verklärten GutWeltOberschüler sein…

Und das ist doch dort wo wahrscheinlich die burgerverzehrende Zielgruppe sitzt… Das funktioniert doch alles nur, wenn die Zielgruppe meiner Unterstützer,  selbst schon für die Frage grundsensibilisiert ist, aber genau die wird seit Jahren von den Werbebotschaften meiner potentiellen Gegner weichgeklopft, wie die labbrigen Brötchen, die uns als Hackfleischgriff in den besagten Fastfood Ketten gereicht werden …

Und was wird das jetzt anderes bringen als der Presseabteilung von McDaonlads und Burger King ne großzügige Übungsstunde in “Diplomatische Reaktion” und “Aussitzen eines Shitstorms”?

Naja… Soviel dazu ich werd mich mal weiter meinem Tagwerk widmen…

 

Jens

Das COFFEEPOTDIARY ist mein ganz persönlicher Platz für Entdeckungen, Gedanken und mehr. Entstanden aus der Idee meinen Kaffeekonsum zu dokumentieren ist es mittlerweile ein Blog mit ganz unterschiedlichen Themen.

Íhr macht sehr guten Kaffee?!

Wenn Ihr Kaffee röstet und Euch traut Ihn von mir/uns testen zu lassen, dann nehmt Kontakt mit uns auf, schreibt uns eine Email oder kontaktiert uns über die sozialen Netzwerke. Wir freuen uns auf Eure Nachrichten!

Blog via E-Mail abonnieren

Nichts mehr verpassen! Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

2 Kommentare

  1. WWF Deutschland

    Hallo : ) Danke Dir erst einmal für die kritische Auseinandersetzung mit der Aktion. Eigentlich wollten wir mit den Fans von WWF & BK / McDo eine Diskussion anstoßen. Ohne Wertung, sondern einfach mal zum Nachdenken anregen: Ist es eigentlich ok, dass 85% der Deutschen täglich oder mehrmals die Woche Fleisch essen? Welche Folgen hat das für Mensch, Tier und Umwelt?

    Wir haben gestern selbst gemerkt, dass der gut gemeinte Aufruf als Spamaufforderung/Bashing rüber gekommen ist – das war nicht unsere Absicht und deswegen: Sorry von unserer Seite.

    Besser wäre es gewesen, wir hätten die Fleischfrage auf der Seite von BK/McDo EINMAL gepostet und dann zur Diskussion in den Kommentaren dieses Posts aufgefordert. Was nicht ist, kann ja noch werden. Deswegen haben wir den Aktionstext auch geändert und freuen uns, wenn die Diskussion zum Fleischkonsum jeweils unter diesen Posts statt findet.

    Diskussion auf der BK fanpage:
    http://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150921142305045&set=o.182011465154997&type=1&theater

    Diskussion auf der McDo fanpage:
    http://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150921143235045&set=o.296270482587&type=1&theater

    Der WWF

    Antworten
    • admin

      Respekt an den WWF! Und Danke auch für die Reaktion hier bei mir im Blog. Ich respektiere den WWF als Organisation und freue mich, wenn man den Meinungen der Sympathisanten Achtung schenkt.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + 9 =

Support:

Ich danke an dieser Stelle allen Lesern meiner geistigen Auswürfe. Denen, die sich zu erkennen geben und natürlich auch denen, die heimlich lesen.

Und wie die Youtuber das immer machen: Wenn Ihr ein bisschen supporten wollt, dann freut sich der Verfasser dieser Zeilen über Likes für den Post und die Facebookseite .... wem die Bekanntschaft mit dem Verfasser nicht unangenehm ist, der darf das auch teilen.

Oder schaut bei uns im Shirtshop unter COPODI.de vorbei.