Stetson Kaffee – der Entspannte für den Morgen

von Jan 1, 2020Genuss0 Kommentare

– Werbung – weil scheinbar alles Werbung ist | Produkt selbst gekauft

Fangen wir 2020 mit einem Kaffee an. Die Silvesternachtschicht bis 6.00 Uhr morgens macht den Kaffee auch dringend notwendig. Wir hatten noch eine Tüte vom Stetson Coffee stehen und es wurde Zeit, dass wir den Kaffee anfingen zu verbrauchen. In den Aromapacks hält der Kaffee auch nicht ewig und der hier war schon mehrere Monate in seiner Tüte.

Der Stetson Kaffee kommt, ja genau, von der renomierten Hutfirma, die mit den Klassikern… die machen halt jetzt auch Kaffee, wo im Moment ziemlich viele Kaffee zu machen scheinen. Kaffee ist eben ein tolles und harmloses Produkt. Im Vergleich zu den sonst beliebten alkoholhaltigen Getränken und Spirituosen, die zu Merch-Zwecken herausgegeben werden, ist Kaffee eben ohne Beschränkungen zu verkaufen und zu vermarkten.

Der Stetson Coffee ist aus Arabica Bohnen (Strictly Hard Bean) aus Guatemala. Der Kaffee ist handverlesen und stammt aus biologischem Anbau (Nicht-EU-Ausland).

Tüte auf – Nase rein – Auge drauf

Der Stetson Kaffee kommt schon beim Öffnen der Tüte und der ersten Kontaktaufnahme mit der Nase eher mild rüber. Das dürfte auch nicht an der etwas längeren Lagerzeit liegen. Der Kaffee lagert bei mir in luftdicht verschlossenen Boxen. Es handelt sich beim Stetson Kaffee um eine sehr milde Röstung. Auch die Bohnen in der Packung sind eher hell und damit sehr kurz und mild geröstet.

Das find ich gerade am Morgen nicht schlimm, man kann ja auch kaffeeseitig entspannt in den Tag starten.

In der guten alten DDR-Kaffeemühle haben die Kaffeebohnen keine Chance. Ein paar Mal dsas vernichtende Mahlwerk in Gnag gesetzt kommt ein feinkörniges Kaffeepulver aus der Mühle, das perfekt für die French Press oder die Filtermaschine oder den Handfilter ist.

Wir schwören morgens auf die gute alte French Press Karaffe. Heute ein kleines bisschen höher dosiert als sonst. Macht bei dem Kaffee nichts und es war halt notwendig.

Raus mit den Aromen aus dem Pulver.

Also dann… heißes, nicht mehr kochendes Wasser in die Kanne über das Kaffeepulver… erstmal nicht zu viel und kurz warten…

Kaffee kochen hat auch etwas mit Geduld zu tun. Aber nun, wenn sich das Kaffeepulver ein bisschen ausgeblubbert hat, gießen wir das heiße Wasser auf und setzen das Sieb auf.

Dann ein paar Minuten ziehen lassen, dabei drücken wir das Sieb schon mal zur Hälfte herunter.

Und nun rein damit in den Körper – Kaffee trinken leicht gemacht

Kennt Ihr die Tage, wo der Kaffee nicht schnell genug fertig sein kann. Heute war so ein Tag. Aber Kaffeezubereitung hat eben auch etwas mit Geduld zu tun. 😉

Und daher füllen wir das wunderbare Getränk erst in ein dafür vorgesehenes nicht zu kleines Trinkgefäß mit möglichst originellem Dekor, denn das Auge trinkt eben mit. Kaffeetassen an sich sind eines der besten Spielfelder, die eigene Kreativität auszuleben oder einer Sammelleidenschaft zu fröhnen. Beides wird einem ausgesprochen leicht gemacht und daher… geht hin und genießt Euern Kaffee stilvoll und optisch hochwertig. Guter Kaffee hat es nicht verdient in einer langweiligen Tasse genossen zu werden.

Kommen wir nun zurück zum Stetson Kaffee. Ein schöner Kaffee. Soviel mag ich vorweg schonmal preisgeben.

Der Duft in der Tasse ist leider etwas zurückhaltend gewesen, was sehr schade ist, denn schon der Kaffeeduft aus der Tasse heraus ist wichtiges Genusskriterium.

Der erste Schluck Kaffee überzeugt aber und lässt ein positiven Eindruck zurück. Die zurückhaltende Röstung verleiht dem Kaffee ein sehr mildes Aroma ohne Tücken. Arabicatypisch findet man schokoladige Noten. Das Gute ist der Kaffee geht ohne Milch und Zucker. Das ist für mich immer das wichtigste Kriterium. Ich muss Kaffee pur genießen können, dann ist es ein guter Kaffee.

Und beim Stetson ist genau das der Fall. Der Kaffee passt wunderbar zu einem Morgen, wie dem heutigen. Man kann entspannt bei 1-12 Tassen Kaffee in den Tag gleiten und sich schon beim Morgenkaffee Gedanken über die großen philosophischen Themen unserer Zeit machen…oder eben nicht…. Und einfach nur dasitzen, Kaffee trinken und doof gucken… beides geht… was ich heute früh gemacht habe, bleibt innerhalb des eingeschworenen vertrauensvollen Kreises weniger Lebewesen.

Eins aber ist unzweifelhaft… der Stetson Kaffee ist eine Empfehlung wert. Ob Euch die Kopfbedeckungen der Firma gefallen und stehen, sei mal dahingestellt…. Was aber passt, ist der Kaffee… feines Zeugs…

Und am Ende wie immer die Frage, was kostet der Spaß?

Für einen Special-Halli-Galli-Kaffee ist der Preis mit 10€ für 250g fast schon überschaubar günstig. Man sollte allerdings bedenken, dass da wohl ein Anteil an Promo-Rabatt mit drin ist. Man kann wohl davon ausgehen, dass der Stetson Kaffee unter dem Hintergedanken eines hochwertigen Werbemittels auf dem Markt ist. Das allerdings ist nicht schlimm und meinerseits kein Kritikpunkt…

So Freunde des großzügigen Kaffeekonsums. Der Stetson Kaffee darf, wenn es nach mir geht, gern auf der Einkaufsliste auftauchen…also auf meiner und auf Eurer. 🙂

Summary
Review Date
Reviewed Item
Stetson Kaffee Medium Roast
Author Rating
51star1star1star1star1star
Product Name
Stetson Kaffee Medium Roast

Jens

Das COFFEEPOTDIARY ist mein ganz persönlicher Platz für Entdeckungen, Gedanken und mehr. Entstanden aus der Idee meinen Kaffeekonsum zu dokumentieren ist es mittlerweile ein Blog mit ganz unterschiedlichen Themen.

– Anzeige –

Copodi Onlineshop Shirts Kunst und mehr

Íhr macht sehr guten Kaffee?!

Wenn Ihr Kaffee röstet und Euch traut Ihn von mir/uns testen zu lassen, dann nehmt Kontakt mit uns auf, schreibt uns eine Email oder kontaktiert uns über die sozialen Netzwerke. Wir freuen uns auf Eure Nachrichten!

Blog via E-Mail abonnieren

Nichts mehr verpassen! Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − eins =

Support:

Ich danke an dieser Stelle allen Lesern meiner geistigen Auswürfe. Denen, die sich zu erkennen geben und natürlich auch denen, die heimlich lesen.

Und wie die Youtuber das immer machen: Wenn Ihr ein bisschen supporten wollt, dann freut sich der Verfasser dieser Zeilen über Likes für den Post und die Facebookseite .... wem die Bekanntschaft mit dem Verfasser nicht unangenehm ist, der darf das auch teilen.

Oder schaut bei uns im Shirtshop unter COPODI.de vorbei.