Warum die deutsche Regierung, Westerwelle und die FDP alles richtig gemacht haben

von Aug 31, 2011Allgemein0 Kommentare

Bildquelle: N24.de

So liebe Freunde. Jetzt soll nochmal einer um die Ecke kommen und sagen, die Bundeswehr hätte mit rein sollen in Libyen.

Was da jetzt aufgetaucht ist und von N24 vor kurzem publiziert wurde ist wieder mehr als bezeichnend. Deutsche Waffen, genauer eine große Menge G36 Sturmgewehre von Heckler & Koch, und diesmal keine asiatischen Lizenznachbauten, identifiziert durch Herstellerstempel und Beschussmarken, wurden von lybischen Freiheitskämpfern in den Depots Gaddafis gefunden. Entdeckt wurde dies von Journalisten der “Stuttgarter Nachrichten” und vom ARD Magazin “Kontraste”. Wundert mich jetzt nicht sonderlich, um ehrlich zu sein, erklärt aber jetzt plakativ die Bewandnisse deutscher Politik und das Nein zu einem Libyen Einsatz der deutschen Bundeswehr.

Es wäre halt schwer zu erklären gewesen, warum da jetzt deutsche Soldaten mit deutschen Waffen erschossen werden. Aber wäre es einfacher gewesen zu erklären, warum Soldaten unserer NATO Partner mit deutschen Waffen erschossen worden wären? Diese Frage stellt sich im Nachhinein zum Glück nicht, befinden sich die G36 doch jetzt in den “richtigen” (?) Händen.

Sowohl HK als auch die Bundesregierung bestreiten eine offizielle Lieferung und gehen von illegalen Geschäften aus. Aber wie bitte geht eine große Anzahl modernster Sturmgewehre auf illegale Reise nach Libyen? Weitere Spekulationen bleiben in meinem Kopf…

Die Spekulation über die Zukunft Libyens möchte ich erst gar nicht anfangen… Das würde im Angesicht eines vollen Schreibtisches mit Arbeit jetzt Überhand nehmen… Aber das musste raus.

Weitere Infos gibt es auf der N24 Seite.

Jens

Das COFFEEPOTDIARY ist mein ganz persönlicher Platz für Entdeckungen, Gedanken und mehr. Entstanden aus der Idee meinen Kaffeekonsum zu dokumentieren ist es mittlerweile ein Blog mit ganz unterschiedlichen Themen.

– Anzeige –

Copodi Onlineshop Shirts Kunst und mehr

Íhr macht sehr guten Kaffee?!

Wenn Ihr Kaffee röstet und Euch traut Ihn von mir/uns testen zu lassen, dann nehmt Kontakt mit uns auf, schreibt uns eine Email oder kontaktiert uns über die sozialen Netzwerke. Wir freuen uns auf Eure Nachrichten!

Blog via E-Mail abonnieren

Nichts mehr verpassen! Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 1 =

Support:

Ich danke an dieser Stelle allen Lesern meiner geistigen Auswürfe. Denen, die sich zu erkennen geben und natürlich auch denen, die heimlich lesen.

Und wie die Youtuber das immer machen: Wenn Ihr ein bisschen supporten wollt, dann freut sich der Verfasser dieser Zeilen über Likes für den Post und die Facebookseite .... wem die Bekanntschaft mit dem Verfasser nicht unangenehm ist, der darf das auch teilen.

Oder schaut bei uns im Shirtshop unter COPODI.de vorbei.