Ab und zu muss man mal nen neues Seheisen haben. Bei mir jetzt nicht unbedingt deswegen, weil sich die Sehschwäche verändert hat, sondern vielmehr, weil man mal was Neues auf der Nase braucht. Meine Fehlsichtigkeit hat sich zum Glück seit Anfang der 90iger nicht mehr verschlechtert und ist trotz der Monitorarbeit stabil… ihr wisst … „Das Frettchen, das auf Displays starrt.“

Die Beschichtungen der Kunststoffgläser sind auch längst nicht mehr das, was sie mal waren und so kann man damit rechnen so nach zwei Jahren eine Sehhilfe ersetzen zu müssen.

Seit einiger Zeit suche ich zur Neuerwerbung von Seheisen einen Optiker in Swinemünde, Herrn Kosinski in seinem Shop Optyk Kosinski auf der Promenade im schönen Świnoujście, auf. Der Laden ist ein wenig versteckt aber zu finden.

Ich nutze mal Google Streetview für eine sommerlich sonnige Ansicht der Promenade Swinemünde:

Herr Kosinski hat seine Ausbildung in Deutschland gemacht, spricht so ziemlich alle Sprachen der Welt, glaub ich… na jedenfalls deutsch und englisch… 😀 und ist überaus bemüht…

Ich habe mich diesmal für eine Fassung von ic!berlin entschieden und Herr Kosinski empfahl mir Gläser von SEIKO.

Hier das Ergebnis:

optik kosinski swinemünde ic!berlin brille polen

ic!berlin liefert die Fassungen in der stylischen Schraubbox mit einem ebenso stylischen Brillenputztuch. zu den SEIKO Gläsern gibt es auch noch ein hochwertiges Putztuch dazu… ziemlich cool, weil die Dinger bei mir immer irgendwie Beine bekommen und immer abhauen.

ic!berlin steht für Brillengestelle ohne Schrauben… ist mir aber erst heute so richtig aufgefallen, die Edelstahlbügel dem speziellen Klappmechanismus sind schon ne feine Sache… mal sehen was der Dauertest so bringt. Die ersten Stunden auf der Nase sind jedenfalls sehr positiv… leicht unauffällig und die Brille an sich macht, was sie soll… für Durchblick sorgen…

Die Arbeit von Herrn Kosinski ist immer super und er ist ausgesprochen freundlich und bemüht um seine Kunden.

Preis? Werd ich hier nicht hinschreiben. Qualität und Service sind wichtiger.