Retro-Tastatur QWERKYWRITER

Okt 19, 2015

Der QWERKYWRITER ist das nerdigste Ding, das mir heute untergekommen ist.

In unserer Welt kann es ja nicht techi genug sein. Aber bei all dem Futurismus gibt es immer den Hang nach Nostalgie. Ich sag nur Steampunk.

Und wer vermisst sie nicht, die gute alte Schreibmaschine.

Naja… jedenfalls gibt es demnächst da was, was den Schreibtisch ganz unheimlich aufwerten wird. Eine hochwertige Retro-Tastatur im Look der guten alten mechanischen Schreibmaschine.

Coffeepotdiary Qwerkywriter retro Tastatur

Der QWERKYWRITER ist ein amerikanisches Projekt. Das heißt, dass das Teil erstmal nur ne QWERTY Tastatur ist, also amerikanisch/englische Tastenanordnung hat.

Das ist, aus eigener Erfahrung, etwas gewöhnungsbedürftig für den QWERTZ gewohnten Mitteleuropäer.

Der QWERKYWRITER kommt ansonsten mit coolen Features um die Ecke. Neben guten mechanischen Tasten, die auf den ersten Blick auf die Fotos wohl von CHERRY stammen dürften, gibt es diesen wunderbaren Oldschool RETURN Hebel oben links. Wie großartig ist das denn.

Die Tastatur ist kabellos, heute wohl State of the Art … und am einfachsten um das Gerät multikompatibel zu machen. Ich bevorzuge ja immer noch die Kabellösung sowohl bei Tastatur als auch bei Maus, allerdings ist das hier beim QWERKYWRITER natürlich die optimalere Lösung.

Nach dem Siegeszug der Tablets… bei deren Verwendung immer wieder eine Tastatur vermisst wird, gibt es beim QWERKYWRITER eine integrierte Tablethalterung. Durchaus charmant und sinnvoll.

Die Tastatur steckt noch im Vor-Produktionsstadium und wird noch weiterentwickelt. Man verzichtet aber schonmal auf zuviel Plastik und wird das Teil aus Aluminium produzieren…. macht das ganze noch etwas runder, finde ich.

Bei einem Pre-Order Preis von 329$ und einem dann regulären Preis von 399$ ist der QWERKYWRITER eine schon nicht ganz billige Anschaffung… und man sollte definitiv einen passenden Schreibtisch für das Ding haben… Echtholz… Kirsch-, Nuss- oder Mahagoniholz… handgefertigt… alt… mit Schnitzereien… sorry… ich war kurz abgelenkt… 🙂

Alle Fotos stammen von der WEBSEITE von QWERKYWRITER.